Sterntaufe zur Hochzeit

Die Sterntaufe als Hochzeitsgeschänk

Warum eine Sterntaufe zur Hochzeit?

Die Hochzeit ist für zwei Menschen der Höhepunkt ihrer Beziehung. Man geht den Bund für das Leben ein. Genau weil der Bund dieser Menschen für das ganze Leben gilt, benötigen sie auch Geschenke, die ein Leben lang andauern. Das Brautpaar schenkt sich selbst zwei Ringe – die symbolische Bedeutung für Ewigkeit und Verbundenheit. Wenn man sich mit Menschen unterhält, die ihren Ehepartner verloren haben, so merkt man, das sie ihren Ring immer noch tragen. Diese Menschen werden auch versichern, dass ihr wertvollster Besitz dieser Ring ist – die symbolische Verbindung zu ihren Ehemännern und Ehefrauen. Schaut man sich aber die Geschenke der geladenen Gäste an, so merkt man folgendes Muster – es sind vor allem materielle Geschenke, die die Ewigkeit nicht überdauern, geschweige denn die Garantiezeit.

Welche Sterntaufe zur Hochzeit?

Eine Sterntaufe ist deshalb das ideale Geschenk, weil sie symbolisch ist, wie die Eheringe und kein Ablaufdatum hat. Es ist ein Geschenk für die Ewigkeit. Es stellt sich aber die Frage, welche Sterntaufe nun das ideale Geschenk sein soll. Aus unserer Erfahrung können wir dir die Doppelsterntaufe empfehlen. Natürlich funktioniert das Taufen eines Sternes auf einen Doppelnamen – dies ist möglich und das Brautpaar freut sich bestimmt wahnsinnig über “ihren Stern”. Eine schönere, symbolische Geste ist jedoch die Doppelsterntaufe. Man tauft zwei sich umkreisende Sterne, die in der Ewigkeit des Weltalls um einander Kreisen. Viele Forscher, die sich täglich mit Doppelsternen beschäftigen, nennen es auch oft “tanzen”. Die zwei Sterne “tanzen” im Kreis – wie das Brautpaar auf der Tanzfläche.

Wie kann ich eine Doppelsterntaufe zur Hochzeit kaufen?

Die Doppelsterntaufe findest du ganz einfach in unserem Sterntaufe Shop. Beim Bestellvorgang kannst du ganz einfach die Helligkeitsstufen der Sterne bestimmten und natürlich eine Widmung zur Hochzeit hinzufügen. Als Taufdatum, so zeigt sich unsere Erfahrung, ist es am Besten das Datum der Hochzeit zu wählen. So vergessen die Ehemänner auch garantiert keinen Hochzeitstag mehr.

Mehr zu Doppelsternen findest du auf Youtube bei der Universitätssternwarte München

Bildquelle: kgorz, pixabay.com CC0